Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
BDSM
11189 Mitglieder
zur Gruppe
BDSM Stammtisch Magdeburg
73 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Das "Toybag"?

*********s_92 
Themenersteller25 Beiträge
Paar
*********s_92 Themenersteller25 Beiträge Paar

Das "Toybag"?
Gluten Morgen liebe Gruppengemeinde,

Mein Herr wird mit mir in näherer Zukunft eine Playparty besuchen und betraut mich zum Teil mit Vorbereitungen. Das ehrt mich sehr und ich genieße sein Vertrauen diesbezüglich.

Nun waren wir noch nie außer Haus um eine, sagen wir mal "öffentliche" Session zu erleben. Deshalb habe ich mich umgehört wie das mit dem Spielzeug gehandhabt wird.
Im Regelfall bringt jeder sein eigenes mit, das klingt einleuchtend, aber worin?
Wie könnte so ein "Toybag" aussehen und wer trägt ihn bei sich? Herr oder Sub?

Ich freue mich auf eurere kreativen und informativen Antworten!

Liebe Grüße
Theresa, die O von Chris
*******r_69 
1.668 Beiträge
Paar
*******r_69 1.668 Beiträge Paar

Wie der aussehen könnte da gibts der Fantasie keine Grenzen.
Vom Rucksack über Arztkoffer bis hin zum Angelrutenköcher.

Es sollte darin das Platz haben, was ihr mitnehmen wollt.
Wer es trägt .... entweder der Herr (Gentlemanlike) oder wie es sich für Ds gehört die Sub.

Unser neuer ist grad unterwegs per DHL. Freuen uns schon sehr darauf ihn dann das erste mal mitzunehmen.
******los 
1.270 Beiträge
Mann
******los 1.270 Beiträge Mann

Einfach eine Sporttasche?
Auf dem Event könnte man die Sachen ja dann in einen Aktenkoffer oder eine andere Tasche packen.
*********uenen 
131 Beiträge
Mann
*********uenen 131 Beiträge Mann

Ich hatte bisher immer einen "Aktenkoffer" da ich auch noch nicht so viel auswahl besitze und habe diesen meist selber getragen.

Es gibt aber auch viele die einfache Rucksäcke o.ä. nutzten da deren Ausstattung umfangreicher war und so am besten verstaut werden konnte, besonders wenn es um bondahe geht.
*********s_92 
Themenersteller25 Beiträge
Paar
*********s_92 Themenersteller25 Beiträge Paar

Wir haben tatsächlich auch noch nicht so wahnsinnig viel mitzubringen, aber vor allem die längeren "Instrumente" bereiten mir noch Kopfzerbrechen.
Ich denke dass es darauf hinaus laufen wird, dass ich die Tasche tragen werde. Deshalb muss ich mal sehen was zum Outfit passen könnte.

Lieben Dank an alle Antworten!

Theresa, die O von Chris
*********** 

***********  

bei uns...
... Is das so ... Wir haben eine gloftasche da dort alles nötige reinpasst und ich ziehe sie *zwinker* da ich kein klassischer Dom bin ist das ok für mich ...

Aber im Fall einer klassischen Sub/Dom Beziehung denke ich sollte sie das tragen übernehmen ....

Schöne rest Woche noch
Dean
*******reas 
634 Beiträge
Paar
*******reas 634 Beiträge Paar

Huhu...
Da gibt es verschiedene Möglichkeiten.
Von ganz einfach, bis ganz edel.

Ich häng mal Fotos an, von ganz einfach.
Das ist dicker Baumwollstoff, mit eingenähten Taschen. Wird einfach oben übergeklappt, aufgerollt und dann oben und unten n Band drum, fertig.

Wir hatten, bis vor kurzem eine Stativtasche, aus dem Fotobedarf. Inzwischen sind wir auf einen Gewehrkoffer umgestiegen. (siehe Foto)
Auch Architektenrollen können sehr praktisch sein!

Bei uns trägt Dom, schon weil unser "Köfferchen" inzwischen etwas Gewicht hat und wir mit Koffer auch mal treppauf-treppab gehen und ich grundsätzlich Heels trage. Habe aber auch schon kritische Bilcke bekommen, weil ich böse Sub, meinen Dom tragen lasse *zwinker*
Ich denke, wer trägt, solltet ihr unter euch ausmachen. Mein Herr möchte nicht, dass ich trage und fertig.

Liebe Grüße Ina
Koffer mit Platz für die 'Rolle'
Die Rolle
*********etish 
2.399 Beiträge
Mann
*********etish 2.399 Beiträge Mann

@Theresa
Wir nehmen selten viel mit. Eine Gerte, einen Magic-Wand. Das wars.
Da ich meiner Hure garantiert NICHT das Spielzeug hinterher trage, ist es ihre Aufgabe. Der Wand hat eine "Reiseverpackung", da braucht es keinen Toybag. Fesseln, sofern ich es möchte sind bereits an ihr befestigt. Die Gerte nehme natürlich ich. Wenn ich freie Hände haben möchte, dann stecke ich meiner Hure die Gerte einfach solange in den Mund.

Wir haben zu hause die Möglichkeit so viel und so laut zu spielen, wie wir wollen. Daher benötigen wir kaum Toys für eine Party. Aber das ist ja bei jedem anders. Und manche haben nur die Möglichkeit auf Events zu spielen. Oft sieht man dann Schwarze Kunststoffrohre (für Architekten-Pläne) für die Gerten etc. Ergänzend gehen auch schwarze Aktentaschen für den Kleinkram oder Fotografen-Kisten.
Natürlich tut es auch eine Sport-Tasche. Aber auch Geigen-Kästen sieht man hin und wieder.

Nur die ein Plastiktüte würde ich nicht empfehlen – und sei sie noch so schwarz *zwinker*


Hendrik
****an 
97 Beiträge
Mann
****an 97 Beiträge Mann

First of all...
...ein ganz herzliches Kompliment zu eurem ansprechenden Profil, Theresa.

Damit auch unumgänglich zum Thema:

Ich durfte mit der Meinen vielen wunderbaren Events beiwohnen. Natürlich brachte Ich meine Tools immer selbst mit - zumal der Umgang geübt und Ich meiner Hygiene sicher sein konnte. Ab und an borgte sich ein anderer Herr höflich ein Teil. Diese borgte Ich bei solch Anfragen (je nach Instrument) gerne aus.

Für den Transport sah Ich die mannigfaltigsten Behältnisse; vom Köcher für Billard Queues bis hin zu solchen für eine Staffelei war alles dabei.

Da Ich nie bloß gerade Schlagwerkzeuge mitführte, musste Ich nicht bloß etwas langes, denn auch dickes finden - einen Vibrator oder klemmen bekommt man nicht sehr elegant aus einem Rohr gezogen.

Anfänglich trug Ich alles in einer Tasche für Angelruten mit mir mit - die Tasche ist lange genug und lässt sich wunderbar füllen. Ob der Größe und Unhandlichkeit stellte Ich allerdings immer mein ToolSet für den entsprechenden Anlass zusammen und benutzte dafür eine Tasche für ein Videostativ. Gibt es in den unterschiedlichsten Größen. Die sieht neutral aus, ist lange und dick genug und hat bequeme Henkel die das Tragen erleichtern.

Erst letzte Woche spielte Ich intensiv mit jemandem und stellte auch da mein "Wunsch-Tool-Set" auf die Partnerin zugeschnitten zusammen und verstaute es in der Stativ-Tasche.

Ich wollte immer sicher stellen, dass meine Werkzeuge richtig transportiert und platziert wurden. Deshalb ließ Ich das nie meine Sklavin tragen oder erledigen. Und obschon sie die Regel hatte, die Spielzeuge nachher zu ordnen, desinfizieren und bereit zu machen für den nächsten Einsatz, tat Ich auch dies selbst - nur so war Ich mir sicher, dass alles so ist wie Ich es wünsche. Auch ein Fallschirmspringer packt immer seinen Schirm selbst ein *zwinker*

Hoffe die eine oder andere Anregung mit auf den Weg gegeben zu haben.

Zum Grusse
Nertan
******nny 
1.355 Beiträge
Frau
******nny 1.355 Beiträge Frau

Koffer
Wir benutzen selbst einen längeren Koffer. Klingt erstmal sehr unhandlich, aber tatsächlich haben wir mal einen recht schmalen und gleichzeitig länglichen Koffer gefunden. Dort haben auch die größeren Utensilien ohne Probleme Platz.

Besonders gefällt uns, dass der Koffer schwarz ist (passt so zu jedem Outfit *zwinker* ) und auch von beiden getragen werden kann, da dieser selbst recht leicht ist.

Man muss einfach schauen und vergleichen, ggf. hilft auch ein gut sortierter Taschenladen. Wenn du nicht mit der Tür ins Haus fallen möchtest, kannst du ja anmerken, dass du gern mehrere Schuhe neben und nicht übereinander transportieren möchtest. Und der Koffer sollte dann längst in den Kofferraum passen *ggg*

Viele Grüße
Mrs Sunny
*****saz 
995 Beiträge
Mann
*****saz 995 Beiträge Mann

Für langes Equipment bieten entsprechende Waffenkoffer bzw. Waffentaschen ausreichend Platz. Der Vorteil ist, dass sie i.d.R. auch abschließbar sind, was sich zuhause wie unterwegs als Vorteil erweisen kann.

Ich trage meine Waffen prinzipiell selbst.
****uto 
300 Beiträge
Paar
****uto 300 Beiträge Paar

Gewehrkoffer vs. Rolle
....mit dem Gedanken Gewehrkoffer hatte ich auch gerade gespielt, dürfte aber auch einigermaßen unhandlich sein.

Interessant klingt auch die Idee "Rolle". Wohl bekannt bei den Handwerkern als Werkzeugrolle, aber eben deutlich kleiner. Die Rolle auf dem Foto ist wohl eher aus eigener Produktion oder wo wäre so ein nützliches Teil in der Größe zu erwerben?

LG
*******g59 
135 Beiträge
Paar
*******g59 135 Beiträge Paar

Laptoptasche
Wir haben es mit einer Laptoptasche gelöst. sogar die Reitpeitsche fällt beim tragen nicht auf.
*********etish 
2.399 Beiträge
Mann
*********etish 2.399 Beiträge Mann

@Theresa
Ich denke dass es darauf hinaus laufen wird, dass ich die Tasche tragen werde. Deshalb muss ich mal sehen was zum Outfit passen könnte.

Ach, und mach dir keine Sorgen, dass dein Toybag unbedingt zum Outfit passen muss. Auf einer solchen Party wirst du egal womit passend gekleidet sein, solange erkennbar ist, dass es die Spieltasche und nicht die Handtasche ist.
*******reas 
634 Beiträge
Paar
*******reas 634 Beiträge Paar

@Summuto
Diese Rolle ist tatsächlich selbstgefertigt.
Wobei es natürlich jedem, der nicht selbst, Zeit und Muße hat zu nähen, unbenommen bleibt, gegen Material und Versandkosten zzgl eines Obulus für die aufgewendete Arbeitszeit, eine solche Rolle von mir zu erwerben *g*

LG Ina
*********eeker 
930 Beiträge
Mann
*********eeker 930 Beiträge Mann

DIY - Vorschlag
Rucksack und Sporttasche finde ich meist unpassend. Erst recht, wenn man sich schön rausgeputzt hat. Ein Aktenkoffer ist meist nicht groß genug. Rohrstock und Gerte sind meist zu lang.

Auf ein Event nimmt man ja aber auch eher nicht ganz so viel mit. Daher bietet sich eine Paketrolle richtig gut an. Je nachdem, wie viel Zeit du zur Vorbereitung hast, lässt sie sich auch ziemlich schick herrichten.

Einfachste Ausführung: Mit Bondagetape umwickeln. Sieht gleich gut aus, ist aber etwas unpraktisch, wenn es darum geht Kondome, Dildos, Ketten, Manschetten zu transportieren. Hier kann man sich mit einem Stoffschlauch helfen, in den man Ösen und Schnüre näht und den man in die Röhre versenken kann.
Jetzt fehlt nur noch ein Tragegriff.

Mit mehr Zeit und etwas Talent kannst du die Röhre individuell bemalen. Hier würde ich die Spraypaint empfehlen. Da solltest du aber etwas üben, denn das ist viel schwerer als es aussieht, wenn das Ergenis was hergeben soll. Damit die Röhre nicht einfarbig wird bieten sich hier Schabolen an, die man gewöhnlich zur Wandverzierung benutzt (Ornamente, Frauenkörper, usw - da gibt es eine riesige Auswahl). Hier mit einer anderen Farbe sprayen und schon sieht die Röhre gleich sehr viel hübscher aus.

Die ultimative Verbesserung ist es die Rolle sauber der länge nach zu halbieren. An einer Seite wird sie mit Gewebeband wieder zusammengefügt. Durch das Gewebeband entsteht automatisch ein Scharnier. Die Rolle kann nun aufgeklappt werden. Als Verschlüsse bieten sich Druckknöpfe an, die zum einen in die Rolle, zum anderen in zwei bis drei Verschlusslaschen genietet werden. Hier drauf achten, dass die Knöpfe für starkes Leder geeignet sind, sonst werden sie die Pappe nicht durchdringen. Als Verschluss für die Deckel oben und unten bietet sich Stoff an, der z.B. durch eine Kordel zugezogen werden kann. Hier gibt es verschiedenste Möglichkeiten: Saumverschluss, Fedelverschluss oder sogar Reißverschluss. Er muss aber in jedem Fall Gewicht aushalten. Auch hier sollte man zum Befestigen Nieten verwenden, die etwas aushalten. Ein Tipp sind hier Schraubnieten. Man muss dann nur mit einem Bohrer und niedriger Geschwindigkeit (und einem Holzbohrer) die Löcher um den Rand vorbohren. Achtung: nicht in die Leere bohren, sondern die Pappe zum Beispiel durch einen Holzblock stützen. In der Röhre kann man nun Schlaufen anbringen, in die man sein Spielzeug klemmen kann oder es dran hängen kann. Wer will, kann die Rolle innen auch mit Samt oder Filz auskleiden, das macht auch sehr viel her. Wer noch irgendwo Brokatstoff rumliegen hatt, kann die Rolle damit auch beziehen. Hier bietet sich Sprühkleber sehr gut an.

Mit etwas handwerklichem Geschick, Zeit und etwa 50-60 Euro Materialkosten (abhängig vom Stoff) ist man dann mit einem richtig schicken Accessoir ausgestattet.
*********s_92 
Themenersteller25 Beiträge
Paar
*********s_92 Themenersteller25 Beiträge Paar

@ the Art of Fetish

Aß würde ich mich gerade noch trauen, da mit Handtasche anzukommen *ggg*

Aber ich werde mich mal umsehen und unvoreingenommen durchs Haus gehen auf der Suche nach einem passenden Behältnis.
Soweit mir bekannt ist hat mein Herr sogar einen solchen Waffen Koffer (er ist Jäger). Ich werde ihm hoffentlich zeitnah mehrere Möglichkeiten vorschlagen können, die hoffentlich eine zu seiner Zufriedenheit beinhaltet.

@Nertan

Herzlichen Dank für dein Kompliment!

Liebe Grüße
Theresa, die O von Chris
****en 
10.893 Beiträge
Frau
****en 10.893 Beiträge Frau

Zu unseren Veranstaltungen kommt ein Gast, der seine langen Sachen in einem Gitarrenkoffer trägt.
Das gefällt mir persönlich sehr gut.
Immerhin spielt er ja eine nette kleine Melodie mit seinen Instrumenten...

*zwinker*
******her 
147 Beiträge
Paar
******her 147 Beiträge Paar

wir haben das auf diese Weise "gelöst"....
und das "passgenau" in einem neutralen Aktenkoffer...
********0101 
220 Beiträge
Frau
********0101 220 Beiträge Frau

Billardkoffer...
...für mehrere Queues, den haben wir bei eBay mal gefunden. Der ist aus Kunstleder, hat im Innenbereichen Möglichkeiten, alles einzeln einzustecken. Die Maße sind 28x80x8 und es passt fast alles auch in der Länge rein.
********hock 
416 Beiträge
Mann
********hock 416 Beiträge Mann

Ich hab da mal was selbst genäht. Halt für viele Sachen (Spielzeuge) geeignet.

Gruß, Tino

Bild "Etui" von Kulturschock

einfach mal hier nachsehen
*******rion 
12.413 Beiträge
Mann
*******rion 12.413 Beiträge Mann

Für lange Gegenstände
gibt es z.B. im Anglerbedarf ganz lange Taschen - durchaus auch in einem klassischen Schwarz.
*********s_92 
Themenersteller25 Beiträge
Paar
*********s_92 Themenersteller25 Beiträge Paar

Super herzlichen Danke für die ganzen ausführlichen Ideen!
Ich sehe mal was für unsere Utensilien so in Frage kommt und werde dem Herren dann Vorschläge unterbreiten.

Herzlichen Dank an alle!
Theresa, die O von Chris
**********ralia 
806 Beiträge
Paar
**********ralia 806 Beiträge Paar

Ordnung ist das halbe Leben *g* vor allem wenn die Beleuchtung mal nicht so toll ist. Deswegen stehe ich auf einen gut arrangierten Waffenkoffer *zwinker*
****en 
10.893 Beiträge
Frau
****en 10.893 Beiträge Frau

Na, wenn es um die Beleuchtung geht - die kann man ja auch in den Koffer einbauen.
Quasi beim Kühlschrank abgucken.

*zwinker*