Wenn der Sklave die Rolle verlässt

  1. 1
  2. 2
149226
 
Themenersteller
 Themenersteller
3. Okt 17

Wenn der Sklave die Rolle verlässt
Ich hatte heute im Kitkat Club zum ersten Mal zwei Sklaven mit denen ein anderes Mädchen und ich stundenlang gespielt haben. Mein Sklave hat nach zwei Stunden kurz seine Rolle verlassen. Wie verhalte ich mich in dieser Situation?
 
 
3. Okt 17

Definiere seine Rolle verlassen. Was hat er gemacht?
 
 
3. Okt 17

...das würde mich auch interessieren.
 
Themenersteller
 Themenersteller
3. Okt 17

Er hat gejammert dass sein Halsband wehtut und sich unaufgefordert weggedreht. Ich habe an seinem Gesicht gesehen dass er es ernst meinte. Ich habe dann seinen Hals gestreichelt.
 
 
3. Okt 17

Für mich klingt das nicht nach "aus der Rolle fallen".
Deine Reaktion war, denke ich, genau die richtige.

Durch seine Mimik hat er dir ein "visuelles Safeword" entgegen gebrüllt - und du hast es akzeptiert und ihm eine Pause gegönnt.

"Aus der Rolle fallen" würde ich anders definieren.

Das war nur eine...Unterbrechung aufgrund äußerer Umstände...
 
 
3. Okt 17

Aus meiner Sicht (devot) verständlich. Du hast die Situation wohl auch erkannt, daß es ernst bzw. tatsächlich für ihn unangenehm ist/war. Alles richtig gemacht.
Ich verstehe es so, daß Ihr danach weiter gespielt habt.
Nach meinem Verständnis hat er damit seine Rolle nicht verlassen.
 
Themenersteller
 Themenersteller
3. Okt 17

Danke ja haben wir. Und bei späterem Nachfragen meiner Ko Herrin ob sein Halsband OK. ist sagte er auch ja.
 
 
3. Okt 17

Für sowas gibt's safewords. Auch wenn das wohl nicht dramatisch war, klingt es für mich nach eine timeout-situation, wo man kurz Pause macht. Und vllt das Ding abnimmt. Wenn es ihn stört und ihm weh tut und ihn vor allem nicht (mehr) anturnt, dann nimmt man das ab. Geht sicherlich auch ohne, vor allem, wenn man schon Stunden dran ist.
Das ist doch keine Frage von irgendwelchen Regeln, sondern von Feingefühl *zwinker* und du bist die Top in der Situation, du musst niemanden fragen, ob du ihm das Ding abnehmen darfst.
 
Themenersteller
 Themenersteller
3. Okt 17

Ich glaube wir waren vielleicht einfach zur selben Zeit beide kurz erschöpft
 
 
3. Okt 17

Warum hast du nicht reagiert als er angab, dass sein Halsband zu eng war? War es zu eng? Hatte er einen Grund, war es wirklich jammern oder eher eine zwischenmenschliche Kommunikation?

...Gerüchteweise sind Sklaven Menschen und brauchen folglich Sauerstoff... *zwinker*
 
Themenersteller
 Themenersteller
3. Okt 17

Danke Allie dann denke ich war es OK. Ich habe mit ihm pausiert ihn kurz beruhigt.
 
 
3. Okt 17

Liebe TE in Zukunft versuchen, etwas mehr auf Deine Spielpartner zu achten.
Bei zweien ist das besonders schwer, besonders, wenn man sie nicht gut kennt und auch noch eine zweite Femdom dabei ist. Sonst hilft auch, immer wieder nachfragen zwischendurch. Es kann immer mal passieren, dass eine kurze Überforderung oder ein körperliches Unwohlsein auftritt. Dann eine kurze Auszeit, wie Du es gemacht hast und viel Zuwendung. Das wirkt eigentlich immer Wunder.

Und natürlich gibt es ein Safewort. Doch dass bedeutet im allgemeinen, einen völligen Abbruch, deswegen wird es oft nicht genutzt. Es könnte hilfreich sein, für solche speziellen Fälle etwas wie "Auszeit" als Signalwort zu vereinbaren. Dann sieht es weder für Dich, noch für Außenstehende so aus, als sei der Sklave aus der Rolle gefallen. *zwinker*
 
Themenersteller
 Themenersteller
3. Okt 17

Ich danke euch für Eure Meinungen. Das bringt mich definitiv weiter. Es war meine erste Erfahrung in dieser Richtung und ich war sicher auch etwas zu enthusiastisch. Ich weiß jetzt wie es besser gehen kann.
 
 
4. Okt 17

Also ich finde nicht, man muss LeadMe hier vorwerfen, nicht auf ihre Spielpartner geachtet zu haben. Ganz im Gegenteil: sie hat das Signal gesehen, erkannt und sofort gehandelt. Klar, man kann ab und zu nachfragen, aber damit ist auch nciht gewährleistet, dass nicht beim fragen noch alles ok ist und das einfach auftritt bevor man das nächste mal fragt... ich mein, alle 5 Minuten fragen macht irgendwie eher das ganze Erlebnis kaputt, anstatt irgendwie zu helfen.

Daher finde ich, liebe leadme, das war korrekt gehandelt. Und das jemadn anch mehreren Stunden mla ne Pause braucht sit auch normal - speziell auchb ei der doch aufgeheizten Atmosphäre im KitKat... da wird man zwar nur halb so schnell müde, aber doppelt so schnell erschöpft. Besonders wenn man bedenkt, um wie viel Uhr man dort normalerweise so ist..
 
 
4. Okt 17

@DreimalS:
Bitte interpretiere aus Deiner persönlichen Aversion bitte nichts in meine Beitrag hinein, was dort nicht steht!

Da steht nichts von falsch gemacht oder sonst wie irgendetwas vorwurfsvolles!
Lediglich einige kleine Anmerkungen, wie man es in Zukunft besser machen kann. Denn es ist noch keine Meisterin vom Himmel gefallen *g*
  1. 1
  2. 2
  • Dildo PlayCandi Tootsie Farbe:rosa
    Dildo PlayCandi Tootsie Farbe:rosa
    Dildo mit zwei unterschiedlichen Enden, auf der einen Seite kugelförmig, auf der anderen…
    Preis: 19,95 EUR
  • Vibrator Adrien Lastic Smart Dream
    Vibrator Adrien Lastic Smart Dream
    Kabelloses Vibro-Ei aus weichem Silikon mit ergonomisch gebogenem Arm zur Stimulation von…
    Preis: 89,95 EUR
  • G-Punkt Vibrator Colorful Joy Red G-Spot
    G-Punkt Vibrator Colorful Joy Red G-Spot
    Lust auf was Neues? Dieser rote Vibrator besticht durch seine ungewöhnliche Form - der…
    Preis: 24,95 EUR

Interessante Gruppen zum Thema

  • BDSM Niedersachsen
    BDSM Niedersachsen
    BDSM - Gefühle spüren tief in dir drin ... gemeinsam geben ... gemeinsam nehmen.
  • BDSM Stammtische in D
    BDSM Stammtische in D
    Das Zentrale Thema sollen die in Deutschland beheimateten BDSM Stammtische sein, ein einfaches Register
  • BDSM Sachsen
    BDSM Sachsen
    Explizite BDSM-Gruppe für Sachsen, Umgebung und Freunde der sächsischen BDSM Szene!