Der "Anfänger"

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 21
  6. 22
  7. 23
54126339
 
Themenersteller
 Themenersteller
20. Okt 17

Der "Anfänger"
Ich habe in den letzten Wochen des öfteren beobachten dürfen/müssen,das hier Themen eingestellt wurden die dazu führten das der/die TE nicht ganz ernst genommen wurden.Ich selbst schließe mich da nicht ausdie gründe dafür sind folgende.
Ein Anfänger ist für mich jemand der sich durchaus schon im Besitz gewisser Kopfkino Szenarien befindet,jedoch die schritte um dieses auszuleben aus verschiedenen gründen noch nicht gewagt hat.Das kann Unsicherheit sein oder ganz einfach auch der fehlende Partner.
Nun treffe ich hier auf "Anfänger" die zwar eine/(n Partner/Partnerin haben aber null Kopfkino
Da frage ich mich warum fange ich mit etwas an was mich doch eigentlich nicht beschäftigt?
Wann ist man ein Anfänger?
Wenn man aus der Generation "Porno" kommt und das www einem zu Füßen liegt,sich aber in Foren rum treibt ohne das www erstmal bemüht zu haben um sich wenigstens ein kleines Bild zu machen was BDSM überhaupt bedeutet.dann ist das für mich nicht nachvollziehbar.
Ich möchte jetzt keine Diskussion über die Vielfältigkeit von BDSM entfachen

Die Frage ist einfach die,
Warum will ich mit BDSM anfangen wenn mich nichts dazu treibt?
Danke23x
 
 
20. Okt 17

Um "dazu" zu gehören? (Wozu auch immer...)
Um "anders" zu sein?
Um Abwechslung / was neues zu erleben?
...
 
Themenersteller
 Themenersteller
20. Okt 17

um"dazu" zu gehören muss man erstmal das anders sein in sich spüren
Abwechslung bietet Sex reichlich,ich kann mir nicht vorstellen das bei vielen u20 schon die Möglichkeiten
aufgebraucht sind.
 
 
20. Okt 17

Sie schreibt...
Vielleicht auch, um dem Partner zu gefallen, der eben solche Fantasien hat.
So war es bei uns. Jedoch hat mein Herr das dominante und sadistische tatsächlich in sich schlummern gehabt.Ich habe es nur geweckt.

Und es ist mit Sicherheit leichter, einen Thema im Forum zu Posten, als im www zu suchen.
 
 
20. Okt 17

Nun, DIESE Frage stelle ich mir in den letzten Wochen auch immer öfter.... die Antwort würde mich auch brennend interessieren. *zwinker*

Denn Fragen zu Technik und zur Sicherheit wäre für mich logisch,wenn eben entsprechendes Kopfkino da ist.
Und wie ich im anderen Thread erwähnte, wenn mich etwas kickt, dann habe ich massenweise Ideen dazu. Dann würde ich vielleicht konkrete Beispiele nennen und Fragen zur Durchführung haben aber nicht fragen, WAS soll ich überhaupt machen.... *zwinker*

Ich schließe mich daher vorerst MorningSun an...

Und finde, das ist der verkehrteste Grund überhaupt...

*my2cents*
 
 
20. Okt 17

Neues
Da gibt es vermutlich die unterschiedlichsten Ansätze.
Ich verstehe die Kritik vom TE an manchen Anfängern, aber trotzdem sollte man versuchen dabei neutral zu bleiben.
Ich stimme zu, dass "Dazugehören" eine Möglichkeit ist, die ich aber kritisch sehe, denn dann hat sich derjenige vermutlich teilweise informiert.
"Etwas Neues" zu entdecken ist auch eine Variante, vor allem wenn vielleicht der Partner so etwas angesprochen hat, man aber bisher noch keinen Kontakt dazu hatte.
Warum man sich vorher nicht einfach mal im WWW Input holt, verstehe ich allerdings auch nicht. Ich selber durchforste nur allzu gerne alles an Foren, Blogs, Büchern, Videos oder Bilder wenn mich ein Thema interressiert *ggg*

LG vom Fräulein D.
 
 
20. Okt 17

Hip?
Kann es sein,dass durch den shade- Hype es einfach „in“ ist, sich mit BDSM zu befassen?
 
 
20. Okt 17

Vielleicht sollte man dich @Seelenfänger erst um Erlaubnis bitten und von dir absegnen lassen, ob man sich Anfänger in BDSM nennen darf.

Oder andersherum, welche Kriterien muss man erfüllen, um hier in dieser Gruppe Fragen zu stellen und/oder sich zu beteiligen.

Von mir aus gesehen reicht ein deutliches Interesse und der Wunsch, sich zu informieren.

Worauf der Wunsch basiert, ob Partnerschaft, Freundschaft, Literatur, Kino, innerer Drang ist weder relevant noch von den alten Hasen wie wir es sind zu bewerten oder gar abzuwerten.
Danke17x
 
 
20. Okt 17

@TE/EP
Warum will ich mit BDSM anfangen wenn mich nichts dazu treibt?

Darf ich die Frage erweitern?
Warum fragt man bei so einem schönen Genuss- und Lebensthema wie BDSM erst die anderen und dann sich selbst?
Und warum erhöht man die Chancen auf eine gute Antwort nicht durch ein ausgefülltes Profil?
 
 
20. Okt 17

...Der Anfänger
da ich schon immer anders war und Abwechslung hatte auch ohne BDSM, stelle ich mir auch des öfteren diese Frage...zumal die Damen und Herren solche postings absetzen oder Threads eröffnen und sich dann nicht mehr blicken lassen...ich für meinen Teil habe den Kopf voller Fantasien...die reichen für zwei Leben, mindestens...dazu gehören heißt doch das ich vorher außerhalb war, wo war ich da, als Anfänger?

@seelenfänger4, ist es doch eine Mode, die Öffnung durch besondere Kinofilme, die Möglichkeit es in schönen Clubs zu erleben, ein sich wegbewegen aus einer "Schmuddelecke"...wird es jetzt mainstream....zumindest für so einige, die anscheinend eine Langeweile in ihrem Leben verspüren...

*my2cents*
 
 
20. Okt 17

Warum wird eine Frage immer gleich als Wertung verstanden?
Ich finde es durchaus legitim, als "alter Hase" mal nach dem Antrieb zu fragen.
Da gleich immer schlechtes zu vermuten und mit Wertung zu drohen, ist wenig tolerant.
 
 
20. Okt 17

seelenfaenger4:
Warum will ich mit BDSM anfangen wenn mich nichts dazu treibt?

Warum kauf ich mir die grünen High-Heels mit dem 15cm Absatz, obwohl ich nicht drauf laufen kann?


Müßig darauf hinzuweisen, daß vor Jahren mal ein Roman das Tageslicht der Welt erblickte, der gerade eben diese Szenarien zum Inhalt machte. Nicht die mit den 15cm-Stöckeln, sondern die mit der Gerte und der Peitsche.
Und ich stell mir jetzt die geneigte Leserin vor, die sich abends im Bett durch den Roman liest, das Buch zuklappt und vor´m einschlafen im Kopf die Bilder nachspielt. Aber eben auch nur die. Eben auch nur die, weil der Inhalt des Romans auf keinen fruchtbaren, phantasievollen Boden fällt.
Mehr an Bildern kommt nicht, weil "wo nix ist, kann auch nix werden".
Nichtsdestotrotz schickt man den Herrn des Hauses in das Reitsportgeschäft um eine schicke Gerte zu erwerben, weil es dazu gehört. So stand es ja in etwa zu lesen,.....in dem Buch.
Und dann steht man da, am Ende des Tages, mit der Gerte in der Hand und denkt sich "und nu`?"
Entweder ist das dann der Türöffner, das Schlüsselerlebnis quasi, und wenn sie nicht gestorben sind, dann haben sie mittlerweile ein Spielzimmer im Keller und sind glücklich.
Oder eben andersrum. Sie stehen da mit der Gerte in der Hand wie mit einem Fremdkörper und denken sich, verdammt nochmal das muss doch funktionieren, andere machen das doch auch.
Und dann wird drauflos gekloppt, was das Zeug hält, und mit Glück geht nix schief.
Aber befriedigend ist es nicht......
Bis man dann merkt, daß der peitschenschwingende Hausherr doch nicht das ist, was man sich so erträumte, kann´s dauern.........

Viel anstrengender für Einsteiger ist die Suche nach einer Veranstaltung, wo man als Anfänger eben nicht direkt am Pranger *fiesgrins* steht.....
Danke12x
 
 
20. Okt 17

= leonardo

ja ich glaube dies mittlerweile auch, dass dieser auch so tolle Film die BDSM-Szene ziemlich unterspült hat.
 
 
20. Okt 17

Die Sinnhaftigkeit
so mancher Beiträge - auch im Forum insgesamt - erschließt sich mir auch nicht immer, gerade in der letzten Zeit. Anfangs dachte ich noch an ein Sommerloch, doch mittlerweile ist Herbst!
Nichts gegen hilfesuchende Anfänger oder Joyler, die ein Problem quält, aber mal nachdenken und in sich gehen, bevor man hier was ins Forum stellt würde oftmals nicht schaden und die Qualität insgesamt steigern.
 
Themenersteller
 Themenersteller
20. Okt 17

@erlebnispaar
Neutral bewerten? fällt mir schwer,wenn jemandmit dem Nick Sir Dom Herr oder auch seelenfänger,aufwartet ,weil ich davon ausgehe das sich jemand schon dabei was gedacht hat.
Hat er sich nichts dabei gedacht,ist es mir sogar unmöglich noch Neutral zu urteilen.
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 21
  6. 22
  7. 23
  • Vibrokissen Silvia Saint Farbe:blau
    Vibrokissen Silvia Saint Farbe:blau
    Für das ultimative Lust-Feeling! Das hat es noch nicht gegeben. Katapultieren Sie sich in…
    Preis: 29,95 EUR
  • Plug und Aufliegevibrator Dark Lotus
    Plug und Aufliegevibrator Dark Lotus
    Plug und Auflege-Vibrator in einem! Zusammengedrückt in die Lustpforte einführen und…
    Preis: 21,95 EUR
  • Penisringe-Set Emotion
    Penisringe-Set Emotion
    Für Ihren Sex-Marathon mit viel Gefühl! Sie wollen Ihren Sex-Akt verlängern und dazu…
    Preis: 13,95 EUR

Interessante Gruppen zum Thema

  • BDSM Bayern
    BDSM Bayern
    BDSM Bayern ...für Menschen mit BDSM-Neigung in ganz Bayern !!! Reales Kennenlernen, Austausch und Infos
  • BDSM Stammtische in D
    BDSM Stammtische in D
    Das Zentrale Thema sollen die in Deutschland beheimateten BDSM Stammtische sein, ein einfaches Register
  • BDSM Sachsen
    BDSM Sachsen
    Explizite BDSM-Gruppe für Sachsen, Umgebung und Freunde der sächsischen BDSM Szene!