Auswahl Kriterien

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
3913554
 
 
1. Nov 17

Ich schaue auf den Profiiltext dann ob er Dominant ist .
Wo er her kommt wegen der Entfernung zu mir .
Vorlieben ob sie passen mit meinen meinen .

Achte auch drauf das der jenige auch in einer Gruppe ist wo er von seinen Vorlieben ist also BDSM Gruppe ...
 
 
21. Nov 17

Bewerbung
Moin Moin.
Das mit dem schreiben ist immer eine Glückssache.
Ich habe Profile mehrmals durchgelesen, die Höflichkeit der Worte gewählt, und alles was zurück kam war!
"Kein Interesse"
Bei den meisten Frauen hier so glaube ich, sind Sie auf der Suche nach dem weißen Pferd mit Reiter.
König oder Prinz!
Bauer geht gar nicht.
Sagen ihre Profiltexte doch eigentlich was anderes aus.
Das ist reine Glückssache hier.
Lotto eben.
 
 
21. Nov 17

Es könnte u.a. auch daran liegen, dass man nach jedem Satz die Enter-Taste drückt. *fluester*
 
Themenersteller
 Themenersteller
21. Nov 17

ich schaue auf den Profiiltext dann ob er Dominant ist .
Wo er her kommt wegen der Entfernung zu mir .
Vorlieben ob sie passen mit meinen meinen .
Dann musst du aber davon ausgehen das Jack the Ripper so freundlich ist und sich auch zu erkennen gibt
Achte auch drauf das der jenige auch in einer Gruppe ist wo er von seinen Vorlieben ist also BDSM Gruppe ...
auch heißt erstmal nur das Er in der Gruppe ist und nicht das er auch Ahnung hat worum es da geht

Das mit dem schreiben ist immer eine Glückssache.
da gebe ich dir Recht aber seine Eckdaten(Gewicht) einzutragen ist keine Glückssache.
Bei den meisten Frauen hier so glaube ich, sind Sie auf der Suche nach dem weißen Pferd mit Reiter.
König oder Prinz!
Bauer geht gar nicht.
Nö die meisten hier wissen schon um ihren Wert
Man muss nur seinen Eigenen nicht überschätzen oder unterschätzen,denn wenn man in der selben Liga spielt,klappt das schon.
 
 
21. Nov 17

Mephistopheles9:
Bei den meisten Frauen hier so glaube ich, sind Sie auf der Suche nach dem weißen Pferd mit Reiter.
König oder Prinz!
Bauer geht gar nicht.

seelenfaenger4:
Nö die meisten hier wissen schon um ihren Wert
Man muss nur seinen Eigenen nicht überschätzen oder unterschätzen,denn wenn man in der selben Liga spielt,klappt das schon.

Liga hin oder her. Wir leben hier ja nicht in einem Kasten- oder Klassensystem, zumindest wenn es um Liebe und Erotik geht.

Aber wer sich selbst als "Bauer" sieht, weil eine interessante Person kein Interesse hat, tja dann ist man selbst Schuld. *nixweiss*

Jedem hier sollte klar sein, nur weil man selbst Interesse an einer Person hinter einem Profil hat, dass das nicht auf Gegenseitigkeit beruhen muss und dass das nicht zwangsläufig was mit "Prinz oder Bauer" zu tun hat, sondern mit "gefällt mir" oder "gefällt mir nicht"


Und ein "kein Interesse" ist wirklich keine Aussage darüber warum kein Interesse besteht. Wer da "den Bauern" hineininterpretiert, hat meiner Meinung nach Probleme mit seinem Selbstwertgefühl. Und das wird es vermutlich eher sein, was eine Frau abschreckt.

Ein Mann ohne Selbstbewusstsein.


Klassisch daran erkennbar, wenn er sowas schreibt wie

"du wirst bestimmt von 100 Männern am Tag angeschrieben .....hast bestimmt gar kein Interesse an mir.....würde mich aber trotzdem über eine Antwort freuen....und ich hoffe du meldest dich...."


Meine Reaktion auf solche Formulierungen?


KOTZ im breiten Strahl *wuerg* *kopfklatsch* *roll* *headcrash*


Menschen, egal ob Sub oder Dom oder Vanilla mögen selbstbewusste Menschen und wenn das in der Mail nicht durchkommt, sondern schlimmer noch genau das Gegenteil, dann ist das Spiel schon verloren, bevor es begonnen hat.


Und noch was, wenn Männer hier 5/10/100 Frauen am Tag wahllos anschreiben, am besten noch mit Copy and Paste, glaubt ihr ernsthaft, dass wir Frauen uns dann gewollt fühlen? (Ich will hier niemandem speziell oder genrelle Massenmails unterstellen, aber es soll ja solche geben)
Danke10x
 
 
21. Nov 17

Ich lege viel Wert auf den Profiltext, dabei ist es nicht mal wichtig, dass er sehr lang ist aber irgendetwas muss mich “fesseln“.

Gleiches gilt für die Mail, schön wenn klar ist er hat mein Profil sinnentnehmend gelesen. Manchmal kommt frech weiter, manchmal ganz was anderes. Oft habe ich aber selber vorher das Profil des Mannes besucht und ein Bild geliked, so dass ein prinzipielles Interesse klar ist.

Wenn jemand sehr viele Veranstaltungen im Profil hat, dann irritiert mich das eher, aber eigentlich achte ich da nicht drauf.

Ein aussagekräftiges Bild finde ich schön, das kann auch gerne per Mail kommen. Ich hatte aber auch schon blind Dates ohne vorher da Gesicht zu kennen. Wenn man sich sympathisch ist, dann ist das bei mir nicht die oberste Priorität. Was allerdings für mich gar nicht geht sind Bilder mit Kussmund, da geht für mich alles an Männlichkeit verloren *lach*

Ein BDSM Bezug ist für mich wichtig, ob ich den zwischen den Zeilen lesen kann, er deutlich im Profil steht oder in der Mail ersichtlich ist, ist mir egal. Aber ich suche nicht nach dem 10. frustrierten Ehemann der mal wieder Lust auf Sex hat sondern explizit nach anderem. Mein Profil gibt das her, daher reagiere ich auf anderes mittlerweile nicht mehr, es ist mir echt zu blöd.

Forumsbeiträge schaue ich mir oft an um ein Gefühl für mein Gegenüber zu bekommen, ist sehr hilfreich. Gibt es keine ist das aber kein Ausschlußkriterium.

Gelernt habe ich mittlerweile, dass schriftliche Eloquenz kein Garant für souveränes Auftreten ist. Daher telefoniere ich inzwischen gerne relativ zeitnah einmal. Denn Stimme und Stimmausdruck geben noch einiges preis.

Und ich suche nicht nach einem Prinz auf weißem Pferd, sondern nach jemandem der zu mir passt. Und wenn weder Profil noch Mail einen Hinweis darauf geben, dass es passen könnte, dann suche ich nicht mit der Lupe danach, es bringt ohnehin nichts.
 
 
21. Nov 17

Avaana:

Und ein "kein Interesse" ist wirklich keine Aussage darüber warum kein Interesse besteht.

Stimmt!

Das kann von
-> bitte keine Raucher
-> Entfernung zu groß
über
-> bist einfach nicht mein Typ
-> Textgenerator-Profil
bis zu
-> zu klein/zu groß/zu viel Gewicht
-> zu jung/zu alt

und noch viel mehr sein...

Ich persönlich habe auch trotz sorgfältiger und netter erster Mail nicht immer die Lust und/oder die Zeit, das Ganze in aller Ausführlichkeit zu erklären. Noch dazu, wenn ich dann nach der Erklärung noch eine Diskussion an die Backe geknöpft kriege, dass 150 km doch gar nicht sooooo weit weg ist. Oder der Raucher auch sehr gut während des Treffens das Rauchen sein lassen kann. Oder oder oder...

Und wenn ich dann sage, das ist halt meine Meinung und meine Entscheidung, noch als Antwort bekomme "dann bist du nicht devot!"

DANN kommt bei mir irgendwann auch nur noch die Antwort "kein Interesse"
Tut mir zwar irgendwo leid für die wirklich sympathischen Männer, aber da machen manche Idioten und Männer, die ein Nein nicht akzeptieren können, den anderen was kaputt....
 
 
21. Nov 17

OT
..... ohne alles gelesen zu haben -
BAUER ist für mich nichts negatives.
eher "erdverbunden" (wenn man Glück hat).
 
 
22. Nov 17

Polarisieren/ nicht beliebig anpassungsfähig sein
Die große Mehrheit der männlichen Anschreiber ist mir viel zu wahllos und beliebig anpassungsfähig. - Im Joy.

Im ersten halben Jahr habe ich sehr viel mit meinem eigenen Profil herumgespielt und festgestellt, dass es fürchterlich egal ist, was ich als Frau dort über sexuelle Präferenzen, Interessensgebiete, Hobbys oder sonst irgendwas schreibe. Mag ich die Farbe "blau", philosophieren Männer in den Anschreiben über die Farbe "blau". Das liebe er auch. Damit beschäftige er sich ebenfalls seit vielen vielen Jahren. In der Regel flog mit der Zeit auf, das sein Erfahrungsschatz/ seine Begeisterung für "blau" doch sehr begrenzt ist.

Ich will keine Märchen.
Ich will auswählen! - Vor dem Date kommt die erste Auswahl.

1.Ist es die Art der Kommunikation BDSM Kontext oder besser locker Neutral
Jain. Mit "locker Neutral" kann ich wenig anfangen. Mit Dominanz verbinde ich "einen eigenen Standpunkt vertreten". Mich spricht die wertschätzende Auseinandersetzung mit Themen, die polarisieren an. (Nicht die gekünzelte Provokation bei neutralen Themen.)

Ein BDSM-Thema kann zwar unter anderem auch ein Gesprächsauftakt sein, doch will ich primär den Menschen kennenlernen. Wer also an BDSM kleben bleibt, hat schlechte Karten.

Wie ich angeschrieben werden mag, steht in meinem Profil.
Respektiert der Anschreiber meine Wünsche, nehme ich mir Zeit für sein Profil, seine Forenbeiträge und Fotoalben.

2.Welches Gewicht hat der Profiltext.
3.Schaut Ihr auf geschriebene Beiträge im Forum.

Veröffentlicht er Polarisierendes, mit dem er es garantiert nicht jeder Frau recht machen kann, legt er sich fest und kann gar nicht mehr jedem Rock hinter her jagen.

Dies kann dem Anschreiber Glaubwürdigkeit verleihen oder diese vollkommen zunichte machen (falls er sich in Widersprüche verwickelt).

5.Ist euch die Qualität der Bilder wichtig,eher Kopf oder Körper.
Mein Interesse allein über Fotos zu wecken ist verdammt schwer. Aber es geht.

Zum Beispiel war mein Rigger eine Empfehlung über zwei Ecken... er ist nicht so der Schreiber. Doch seine Fotoalben waren Bildergeschichten und ich liebe Bildergeschichten. Da reihten sich die Momentaufnahmen einer ganzen Fesselperformance von Anfang bis Ende aneinander. Emotionale Geschichte... was da zwischen ihm und seinem Bunny geschah. Bemerkenswert. Hätte es das nicht gegeben, hätte ich ihn trotz der Empfehlung nicht angeschrieben. (Oder umgekehrt auf ein Anschreiben von ihm sehr zurückhaltend reagiert.) Hat eine Weile gedauert, bis ich stimmige Worte für mein Anschreiben fand. Eine CM kam zurück. Ein Telefonat. Erstes Date am selben Abend.


Entscheidung Date? - Ja.
Letztendlich ist es mir wurscht, über welches Medium der Anschreiber in der Joy-Öffentlichkeit polarisiert. Ob nun über Profiltext, HP (2.), Forum (3.) oder Bildergeschichten (5.). Ausschlaggebend für ein Date ist, dass er in der Joy-Öffentlichkeit Profil zeigt und dieses zu mir passen könnte!

- Oder Nein.
"Beliebig anpassungsfähiges Auftreten in der Joy-Öffentlichkeit" trifft in etwa auf 99 Prozent der männlichen Anschreiber zu. In der Vergangenheit stellte ich fest, dass mir die Dates dann auch nicht schmecken. Also kommt es garantiert nicht mehr zu einem raschen Date. In der Regel kommt es überhaupt nicht zum Date. Männer, die nicht polarisieren, sind wohl einfach nicht mein Typ.

- Oder mehr?
7.Wie wichtig ist euch sein Erfahrungsstand und wie überprüft Ihr diese Angaben.
Das entscheidet sich im weiteren Verlauf. Sein BDSM-spezifischer Erfahrungsstand ist mir weniger wichtig als sein Umgang damit. Ich habe nichts gegen einen selbstbewussten, verantwortungsvollen Anfänger. (In der Regel haut's die Anfänger jedoch schon bei Punkt 1 raus, da diese an der BDSM-Thematik kleben bleiben.) Bestimmte berufliche Tätigkeiten können einen Vertrauensbonus oder -abzug ergeben. Was ich mangels eigenem Wissen/ Erfahrung schlecht einschätzen kann, bringe ich durch Recherchen und/ oder Gespräche mit meiner Mentorin und anderen in Erfahrung. Besonders wichtig ist mir, ob er auf meine Fragen eingeht oder diesen ausweicht.
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  • Minivibrator Rocks-Off RO-80mm Farbe:gold
    Minivibrator Rocks-Off RO-80mm Farbe:gold
    Kleiner Lover für die ganz große Lust! Mini-Vibrator in spitz zulaufender Form und…
    Preis: 14,95 EUR
  • womanizer2Go Farbe:weiss
    womanizer2Go Farbe:weiss
    Preis: 119,00 EUR
  • Butt Plug Silver Vibrations
    Butt Plug Silver Vibrations
    Für anale Lusterfahrungen! Mit der einfühlsamen Spitze lässt sich der Vibro-Plug mühelos…
    Preis: 15,95 EUR

Interessante Gruppen zum Thema

  • BDSM Stammtisch Magdeburg
    BDSM Stammtisch Magdeburg
    BDSM Loge, nicht öffentlicher, diskreter Stammtisch mit Stil und Niveau
  • BDSM
    BDSM
    Bondage & Discipline, Dominance & Submission, Sadism & Masochism. Hier geht es um die härtere Gangart.
  • BDSM Bayern
    BDSM Bayern
    BDSM Bayern ...für Menschen mit BDSM-Neigung in ganz Bayern !!! Reales Kennenlernen, Austausch und Infos