Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
BDSM
11189 Mitglieder
zur Gruppe
BDSM Stammtisch Magdeburg
73 Mitglieder
zum Beitrag
KAIs Aktiv-Swinger-Party–PAARE-Edition–X-Mas - Dortmund (16.16
Das Weihnachts - Special nur für Paare Die ULTIMATIVE AKTIVE…
zum Beitrag
PlusSize-Party mit Shop & Catwalk (20.10.18) - Menden (20.102
Eyecatcher-Shop mit Catwalk Ihr Lieben! Heute präsentieren wir euch…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Auswahl Kriterien

*********nger4 
Themenersteller5.338 Beiträge
Mann
*********nger4 Themenersteller5.338 Beiträge Mann

Auswahl Kriterien
Aufgrund einiger parallel laufenden Themen,würde mich mal folgendes interessieren.
In der Regel sind es die Herren die sich"bemühen" den Damen vorstellig zu werden.Was für Kriterien habt Ihr nun um den anschreibenden als interessant für euch zu sehen von dem ihr angeschrieben werdet.
Was ist euch wichtig?wo setzt ihr die Prioritäten ?
1.Ist es die Art der Kommunikation BDSM Kontext oder besser locker Neutral
2.Welches Gewicht hat der Profiltext.
3.Schaut Ihr auf geschriebene Beiträge im Forum.
4.Achtet ihr welche Veranstaltungen derjenige besucht,wenn überhaupt.
5.Ist euch die Qualität der Bilder wichtig,eher Kopf oder Körper.
6.Schaut ihr euch auf seiner Freundesliste um oder in welchen Gruppen er ist.
7.Wie wichtig ist euch sein Erfahrungsstand und wie überprüft Ihr diese Angaben.
Wer bekommt euren Zuschlag für ein Date oder mehr.
*******rau 
1.886 Beiträge
Frau
*******rau 1.886 Beiträge Frau

Ist das so?
Das in der Regel die Herren vorstellig werden?
Sie besuchen das Profil..es kommt ein Kompliment zum Foto.
Ohne Anschreiben.
Und erwarten das Frau dann anschreibt.?. insbesondere gilt es für Doms..Sir's Herren..
Meine Erfahrung..überwiegend.
****y25 
462 Beiträge
Frau
****y25 462 Beiträge Frau

Meine ( ! ) eigene persönliche Meinung
1. Normal locker, mit Köpfchen und einer Prise Humor, erstmal möchte ich den Menschen kennenlernen,
CM´s die nur das Wort Hallo enthalten oder na Lust zu f.... werden entweder aussortiert oder mit einem höflichen Nein danke kommentiert.
2. Der Profiltext ist schon recht interessant und ich freue mich wenn jemand einen eigenen Text schreibt und nicht nur den Textgeneraor bemüht.
3. Manchmal, aber ehrlich gesagt eher weniger
4. ja, manchmal sieht man da ja schon eine Tendenz in welche Richtung Mann ´´tickt´´ *zwinker*
5. Ich mag Bilder, aber lieber angezogen oder Gesicht
6. wenn ich das Profil bis dorthin spannend fand , durchaus
7. Wie soll man das im www überprüfen ? Sowas kann man im Gespräch herausfinden und wenn man sich evtl kennenlernt, Sex und BDSM ist nicht mein erstes Gesprächsthema ( ja ich weiß dass das hier ein Erotikportal ist), ist gibt auch viele andere spannende Themen.

Grundsätzlich am wichtigsten ist mir im ersten Schritt wirklich eine humorvolle, niveauvolle CM, die Lust macht mehr zu schreiben, zu erfahren. Kein plumpes na Süße, lust zu ..... das ist für MICH absolut abturnend.
Aber wie gesagt dass ist ganz allein meine Meinung, wers anders mag, gerne *g*

Meine *my2cents*
********2017 
868 Beiträge
Mann
********2017 868 Beiträge Mann

...Auswahl Kriterien...
erstmal zum Einstand, es sind schon noch eher Herren die den ersten Schritt wagen, ob es der Richtige ist oder die richtige Form steht leider auf einer anderen Seite...

zu 1: es ist erst einmal locker neutral, also ohne einen besonderen Kontext, ausser dem, das ich gerne den Kontakt aufnehmen möchte, klappt nicht immer...

zu 2: der Profiltext sollte bitte nicht aus der Konserve kommen, ich möchte schon etwas vom Menschen dahinter erkennen können, einen Anknüpfpunkt haben...wissen wo es Gemeinsamkeiten gibt und damit meine ich nicht Sexuelle...sondern allgemeiner..

zu 3: ...manchmal, aber erst wenn es mögliche Gemeinsamkeiten geben könnte, manch ein Mensch entlarvt sich im Forum, ich wahrscheinlich auch...

zu 4: nö, das ist mir erst einmal egal....

zu 5: ich möchte mehr als nur ein Körperteil erkennen, aber es muss nicht vom Profifotografen sein...ist meins ja auch nicht

zu 6: die Freundesliste ist auch erst einmal sekundär...ich bin ja noch nicht drauf.. *zwinker*

zu 7: da entscheiden ja meistens die Damen, da lasse ich den Vortritt...

*peitsche* .... *my2cents*
*********rever 
2.614 Beiträge
Frau
*********rever 2.614 Beiträge Frau

Ich checke grundsätzlich immer erst mal die Liste mit den Vorlieben, da hab ich zwei-drei Punkte, die müssen einfach schon mal übereinstimmen.

Und dann kommt es tatsächlich auf die Art und Weise des Schreibens drauf an. Sowohl in den E-Mails als auch im Profil. Es gibt gewisse Schreibweisen, bei denen ich immer mit so einem leichten Grinsen im Gesicht, lesen muß, weil der Humor mich einfach anspricht.

Fotos sind mir relativ unwichtig, da achte ich kaum drauf.

Ich achte auf nen grünen Haken,wobei ich durchaus auch schon tolle Dates mit Männern hatte, die diesen Haken noch nicht in grün hatten.

Auf Beiträge in den Foren achte ich nie, ich habe selber so ein Exemplar an meiner Seite, der so gut wie nie hier irgendwas schreibt *zwinker*

Auch die Freundeslisten schau ich mir nicht an, da ich persönlich den Eindruck habe, dass viele Männer da schnell Anfragen zu verschicken, ohne, dass das die gleiche Bedeutung hat wie für mich*zwinker*

Die Gruppenzugehörigkeiten schau ich nur sporadisch mal kurz an, so im vorbeilesen.

Meist entwickelt man schon beim Schreiben Antennen dafür, ob so das meiste der Wahrheit entspricht, was der andere so schreibt...*zwinker* klar kann man damit auch mal danebenliegen, aber spätestens beim ersten kennenlernen sehe ich recht zügig, was für Erfahrungen er denn jetzt so wirklich hat*zwinker*
*********nger4 
Themenersteller5.338 Beiträge
Mann
*********nger4 Themenersteller5.338 Beiträge Mann

2 Beiträge und ich bin schon erstaunt
Doms ich benutze mal das Wort obwohl mir klar ist das es erst maximal Männer mit dominanten Fantasien sind,Schreiben also nicht an obwohl sie von Status her könnten,da ja auch Komplimente möglich sind
und ein Dom "stellt sich vor" mit Lust zu ficken Süße
*hm*
****tna 
10.579 Beiträge
Frau
****tna 10.579 Beiträge Frau

Kriterien...
ehrlich gesagt, habe ich die meisten "meiner" Männer im realen Leben kennengelernt...

ich muss da wohl etwas ausstrahlen das von sensiblen Antennen aufgefangen wird.

Ansonsten:

Profiltext ist mir unendlich wichtig - Fotos sind mir dagegen ziemlich egal...

die Vorlieben müssen ein wenig zusammenpassen (BDSM muss unter den Favoriten sein)

Größe/Gewicht und vor Allem das Alter sollten im für mich stimmigen Bereich liegen...

schön, wenn ich schon mal was von dem Menschen im Forum gelesen habe...

aber das allerwichtigste ist der Profiltext!

Fühle ich mich von dem nicht "angefixt" dann schrumpft mein Interesse auf Null.
********2017 
868 Beiträge
Mann
********2017 868 Beiträge Mann

....
*lol* .....würde gerne mehr schreiben...aber keine Zeit...
****y25 
462 Beiträge
Frau
****y25 462 Beiträge Frau

@ seelenfänger
Ich bezog es nicht nur generell auf Doms...
und ja auch sogenannte Doms schreiben sowas durchaus.... daraus ergibt sich natürlich die Frage: Sind es echte Doms oder meinen sie nur es sei derzeit schick , sich so zu geben? provokativ
****ma 
4.284 Beiträge
Frau
****ma 4.284 Beiträge Frau

Ich überfliege meistens das Profil oberflächlich, gucke Bilder und Vorlieben – und was mir am wichtigsten ist – ich schaue was derjenige sonst noch so von sich gibt.
Denn da kann man viel mehr raus“lesen“ als aus einem polierten Profiltext. Oftmals nutze ich dann die Möglichkeit im Thread direkt aus seiner Antwort heraus eine PN zu schreiben.
*********nger4 
Themenersteller5.338 Beiträge
Mann
*********nger4 Themenersteller5.338 Beiträge Mann

@Smarty,Zeit hat man nie,man nimmt sie sich.
*******att 
855 Beiträge
Frau
*******att 855 Beiträge Frau

Meist schreibe ich bei Interesse die Herren an und schaue was kommt,fahre meist sehr gut damit!! *zwinker* . Kommunikation ist mir sehr wichtig. meist neutraler Anfang und dann auch ruhig weiter im BDSM Raum. Man will sich ja kennen lernen und sehen wie jeder tickt. Profiltext ist schon wichtig aber manchmal ist weniger mehr!! Zu viel bla bla von wegen " ich führe dich und du darfst dich fallen lassen reizt mich nicht" Oder schon Ausführungen was einen erwartet ist nicht mein Ding.Möchte es selber rausfinden. Bei den meisten die ich anschreibe steht auch nicht unbedingt BDSM im Text oder im Vordergrund. Schaue erst später auf Freundeslisten oder Veranstaltungen. Bilder sind mir schon wichtig! Zumindest ein schönes Profilbild sollte schon drin sein . Bitte keine Schwanzbilder es sei denn ich möchte sie im Album bewundern und ich frage nach Freischaltung.Die Erfahrungen erfrage ich oder erfahre ich dann in Gesprächen und kleine Wortspielereien. Oder ich frage direkt nach.Ist mir schon wichtig um zu sehen wo wir beide dann stehen und wo man ansetzten kann. Zuschlag bekommen die Herren die mich wahrnehmen als sub und als Frau und mich verbal beeindrucken können und wollen. Und mich nicht gleich erziehen wollen und mit aufgaben belagern.
*****lie 
185 Beiträge
Frau
*****lie 185 Beiträge Frau

Ein schönes Thema...
Ich werde angeschrieben und schreibe auch an..
...Je nachdem, wie es sich ergiebt ist meißt der erste Blick auf das Profil...
Ich gehöre zu denen, die sich das ganze Profil aufmerksam anschauen. Auch Profile ohne Bild oder mit ohne Kopfbild, wenn mich z. B. der Beitrag in einem Treat angesprochen hat. Dieser Beitrag kann mich sowohl positiv als negativ angesprochen haben ...und macht mich dadurch neugierig auf meinen Mitmenschen.
Ich mag Aussagekräftige Profiltexte versuche zwischen den Zeilen zu lesen und achte auf Wiedersprüche.
Auch in den anderen Teilen des Profils achte ich in erster Linie darauf welche "Werte" Lebenseinstellungen kommuniziert werden und ob sie zu meinen passen. Wieviel Mühe hat sich jemand beim erstellen gegeben...
..Wie offen und ehrlich ist er, stellt er sich auch selbst in Frage...Wie geht er mit sich und anderen um?

Ist alles nur Oberflächlich, lieblos, beliebig auf Effekthascherei aufgebaut....dann Finger weg...

Aussehen, Erfahrung, Status ...alles Dinge, die für mich mehr als zweitrangig sind.
**********henke 
7.006 Beiträge
Mann
**********henke 7.006 Beiträge Mann

1.Ist es die Art der Kommunikation BDSM Kontext oder besser locker Neutral
Eine Dame mit deutlichen FemDom-Aussagen im Profil schreibe ich mit "Sie" an, ich versuche im Profil etwas zu finden, worauf ich mich in meinem Anschreiben beziehen kann.

2.Welches Gewicht hat der Profiltext.
Viel.

3.Schaut Ihr auf geschriebene Beiträge im Forum.
Ja, darüber und über meine Komplimente dafür kommt die meiste Kommunikation zustande.

4.Achtet ihr welche Veranstaltungen derjenige besucht,wenn überhaupt.
Mitunter.

5.Ist euch die Qualität der Bilder wichtig,eher Kopf oder Körper.
Bei Profifotos kann es vorkommen, dass die Enttäuschung bei einem Date groß ist *zwinker*

6.Schaut ihr euch auf seiner Freundesliste um oder in welchen Gruppen er ist.
Ich fange nichts mit Freunden von Freunden an - deswegen ist das schon wichtig. Die Gruppen sind auch spannend, vorallem die, in denen nicht geschrieben wird.

7.Wie wichtig ist euch sein Erfahrungsstand und wie überprüft Ihr diese Angaben.
Ich bevorzuge das Erwecken einer Neigung *zwinker*

8.Wer bekommt euren Zuschlag für ein Date oder mehr.
Jünger als ich, ein BMI unter meinem und sehr gut aussehend.
**********urple 
3.517 Beiträge
Paar
**********urple 3.517 Beiträge Paar

Alles ...
... und letztlich nichts davon!

Das Gesamtpaket Mensch mit allen Facetten und da entschied bislang immer das Bauchgefühl ohne besondere Kriterien.
Irgendetwas aus deinem schönen Katalog macht im Bauch "Piep" und verleitet ganz intuitiv zum schauen, hören, lesen, anschreiben, ansprechen, sich näher damit beschäftigen.

Natürlich ist es mein Beuteschema, sind es meine Grundkriterien, nach denen mein Bauch irgendwie schaut und flüstert "... Die da, die könnte Meins werden" , aber eine bewusste Auswahl ist das nie gewesen ... aber eigentlich auch noch nie eine bewusste Suche sondern einfach ein passendes Zusammetreffen.


LG Black
*****lie 
185 Beiträge
Frau
*****lie 185 Beiträge Frau

Nachtrag
...nicht unwichtig ist auch die räumliche Entfernung ...Je nachdem mit welchen Absichten man an einem Kontaktaufnahme herangeht*zwinker*
*********nger4 
Themenersteller5.338 Beiträge
Mann
*********nger4 Themenersteller5.338 Beiträge Mann

Oh ja Vorlieben
ich habe ihnen wohl als Primäres Kriterium zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt
zur Erklärung dazu,bei mir sind die Vorlieben immer personenbezogen
Wenn ich jetzt zB Fußerotik da stehen hätte dann könnte mein Potenzieller Partner denken Hey Treffer
Aber es gibt nun mal Füße und dann gibt es die anderen Füße.

Also ich besser nach.
8.Vorlieben
******** 

********  

Guten Morgen *g*

Um mal kurz auf die kleine Mini-Diskussion einzugehen: Meine Erfahrung (und die ist noch relativ frisch hier bei JC) ist, dass man da schon sehr stark unterscheiden sollte, wer einen denn anschreibt. Es gibt jene Männer die nur den schnellen F.... suchen. Jene sind es auch die eben mit solchen Sätzen um sich werfen wie z.B. hey, heute Abend im Ego? Bock? Und ich finde es nicht verwerflich, denn so weiß ich gleich woran ich bin und kann die CM gleich löschen und schau mir erst gar nicht weiter das Profil an. Ebenso die Bilder hascher, Bilder aufdrängler etc. Würde ich für meinen Geschmack, nicht in die Kategorie Top packen. Aber zurück zum eigentlichen, bevor ich mich hier verfranse.


1.Ist es die Art der Kommunikation BDSM Kontext oder besser locker Neutral
In erster Linie der Mensch, funktioniert es auf dieser Ebene nicht, findet man da keinen Draht zueinander, dann findet man ihn auch nicht woanders.

2.Welches Gewicht hat der Profiltext.
mhm... er hat mittleres Gewicht. Es gibt einen kleinen netten Überblick, sofern ehrlich geschrieben. Ein kleiner Einblick in Vorlieben/Abneigungen kann nie verkehrt sein, sollte in meinen Augen jedoch mit Vorsicht zu genießen sein, da einiges Partnerbezogen abhängig sein kann. Was bei dem einen wirklich heiß sein kann, muss noch lange nicht mit jemand anderen schön sein. Leider stoße ich da irgendwie auf Unverständnis wenn ich solche Fragen beantworte *gruebel*

3.Schaut Ihr auf geschriebene Beiträge im Forum.
Wenn ich die Möglichkeit habe, dann ja. Ich finde es interessant und man erfährt doch die ein oder andere Denkweise.

4.Achtet ihr welche Veranstaltungen derjenige besucht,wenn überhaupt.
Nein. Ersteinmal irrelevant für mich.

5.Ist euch die Qualität der Bilder wichtig,eher Kopf oder Körper.
Ich muss sagen, ich bevorzuge privat aufgenommene Bilder. Bilder vom Profi sind wirklich nett anzuschauen, jedoch die Realität bekommt man bei ganz natürlich aufgenommenen Bildern.
Was ich bisher hier so beobachtet habe ist, dass viele Männer nur ihren Body als Profilbild haben, oder ihren Hintern in jeglicher Pose. *schiefguck* Gut und schön, aber ich möchte in erster Linie das Gesicht! Die Augen, die Lippen, die Gesichtszüge und die Hände sind mir wichtig. Wenn ich das nicht für mich attraktiv finde, dann kann der Rest noch so nett anzuschauen sein, bringt dann auch nix.

6.Schaut ihr euch auf seiner Freundesliste um oder in welchen Gruppen er ist.
Freundesliste Nein. Gruppen, mal ein kurzer Blick, könnte ja sonst auch keine Beiträge lesen hm?

7.Wie wichtig ist euch sein Erfahrungsstand und wie überprüft Ihr diese Angaben.
Erfahrung wäre wirklich "Top" (kleiner Wortwitz) aber ich kann sie hier nicht überprüfen. Ich kann lediglich meinen gesunden Menschenverstand einsetzen und versuchen abzuschätzen ob er mir die Hucke voll lügt oder ehrlich ist.

Wer bekommt euren Zuschlag für ein Date oder mehr.
Jener, der nicht beim ersten Anzeichen von 'es ist etwas kompliziert' zum Roadrunner wird und oben genannte Feinheiten erfüllt.

Ich für meinen Teil bin sehr vorsichtig und wirke in vielen Situationen recht kühl, was ich aber absolut nicht bin. Wer sich jedoch schon in der schriftlichen Kommunikation die Mühe macht hinter meine Mauer zu blinzeln, versucht 'mich' zu sehen und ja das setzt einen gewissen menschlichen Erfahrungsschatz voraus, den lerne ich gern bei eine Date kennen.

Es gibt jemanden der mich einst liebevoll Elsa nannte und er hat es geschafft mit viel Geduld und ein paar grauen Haaren seinerseits *liebguck* meine Mauer nieder zu reißen. Soetwas ist sehr kostbar und ich vertraue ihm blind.
*********nger4 
Themenersteller5.338 Beiträge
Mann
*********nger4 Themenersteller5.338 Beiträge Mann

Danke für deinen schönen und ausführlichen Beitrag
******rw6 
156 Beiträge
Frau
******rw6 156 Beiträge Frau

@joleigh
wow.. du sprichst mir aus der Seele.. so sehe ich das auch.
wird leider oft auch von den Herren wirklich als kühl und abweisend gewertet..
****** 

******  

Lesen, nicht nur gucken
Wenn man(n) meinen Profiltext liest, meine Vorlieben studiert und erkennt, obs passt oder nicht. Ziemlich einfach, find ich.

So mache ichs jedenfalls, wenn ich Profile lese.
*********nger4 
Themenersteller5.338 Beiträge
Mann
*********nger4 Themenersteller5.338 Beiträge Mann

Ja das scheint wirklich einfach
warum hats dann noch nicht geklappt?
wo war der Haken
*********eume 
59 Beiträge
Frau
*********eume 59 Beiträge Frau

Bin auch gerade im Stress, hoffe später mehr schreiben zu können.

Ich bin ehrlich, ich schau eigentlich fast gar nix am Anfang. Raubt mir die Zeit. Hört sich hart an, hab es anfänglich anders gemacht. Musste aber feststellen, verpufft leider 90%. Eine gute erste Mail kommt seeeehr selten, in der derjenige sich meinen Text gelesen hat, dann bin ich gerne ebenfalls so aufmerksam. Komme ich dann wirklich in einen netten Gesprächsfluss, dann gehe ich wirklich ins Detail und schau alles genau. Da zählen für mich von Bildern bis Forumsbeiträgen alles. Am besten sind die Herren, die so schreiben und in den Foren zeigt sich alles ganz anders *zwinker*

Danach zählt für mich mehr real. Stimme, Verhalten. Flirten ist leider ausgestorben. Es zählt der Spruch, geile Titten ... würde ich gerne mal live erleben *gruselig*.

Chemie merkt man schnell *zwinker* Und obs vielleicht klappen könnte findet man schnell schriftlich raus. *zwinker*
*******teel 
8.082 Beiträge
Frau
*******teel 8.082 Beiträge Frau

Ich hatte hier ja nur kurz gesucht, da ich dann woanders gefunden wurde....
Doch es war damals noch nichts festes und ich habe mich hier intensiv umgeschaut.

1.Ist es die Art der Kommunikation BDSM Kontext oder besser locker Neutral
Es sollte zuerst locker neutral beginnen. BDSM ist nur eine Facette meiner Sexualität. Zumindest anfangs. Und um meine Hingabe hervor zu locken da braucht es mehr.

2.Welches Gewicht hat der Profiltext.
Nun, der ist für mich eine Art Visitenkarte. Textgenerator ist ein KO Kriterium. 3 Zeilen als Profiltext ebenso. Es sollte schon einen kleinen Einblick vermitteln und auch stimmig sein. Allerdings, wer sich nur auf sein BDSM reduziert, ist auch nicht so mein Ding. Die Mischung machts.

3.Schaut Ihr auf geschriebene Beiträge im Forum.
Nach Möglichkeit ja. Es kann zusätzliche Einblicke gewähren, wie jemand tickt.

4.Achtet ihr welche Veranstaltungen derjenige besucht,wenn überhaupt.
Ja durchaus. Wer mehr auf Popp-Partys geht, ist eher nicht der richtige für mich.

5.Ist euch die Qualität der Bilder wichtig,eher Kopf oder Körper.
Ein nettes Gesichtsbild, zudem aktuell wäre perfekt. Offene Schwanzbilder stoßen mich ab. Körperteile, wie Füße, Hintern, Auge... teilen mir so gar nichts mit. Und nein auch nicht der Schnappschuss vom Strand, der so weit entfernt aufgenommen ist, dass es sich auch um einen Baumstamm handeln könnte.

6.Schaut ihr euch auf seiner Freundesliste um oder in welchen Gruppen er ist.
Ja definitiv, wenn es sichtbar ist. Gerade die Gruppenzugehörigkeit gibt ja einen gewissen Aufschluss, welche Vorlieben jemand hat.

7.Wie wichtig ist euch sein Erfahrungsstand und wie überprüft Ihr diese Angaben.
Der Erfahrungsstand ist mir egal. Anfänger willkommen, vorausgesetzt er ist lernwillig. Was die Techniken angeht, kann ich ihm alles selbst vermitteln. Und eine D/S Beziehung muss sich für mich langsam entwickeln, beide müssen daran wachsen. Ein erfahrener Dom kann auch schwierig sein, einige sind dann völlig festgefahren in ihren Vorstellungen und wollen Sub in eine Form pressen.

8. Vorlieben
Na ja, die sollten zumindest grob übereinstimmen. Weil einige Vorlieben vielleicht für mich Tabus sind.

Wer bekommt euren Zuschlag für ein Date oder mehr.
Wer an mir als Mensch interessiert ist und nicht nur ein devotes Stück Fickfleisch zur einmaligen Benutzung sucht.
****Fey 
59 Beiträge
Frau
****Fey 59 Beiträge Frau

1.Ist es die Art der Kommunikation BDSM Kontext oder besser locker Neutral
Die Art der Kommunikation ist mir generell nicht unwichtig. Ich hatte vor kurzem eine Kommunikation hier mit einem definitiv dominanten Mann, der Geist, eine gewisse Geistesschärfe und einen gewissen, teils schon sarkastischen Humor hat durchschimmern lassen. Ganz ohne virtuelles Peitschengeknalle oder, Entschuldigung, saudumme Andeutungen in sexuell ambitionierte Richtung. Zugegebenerweise ging es da nun auch nicht im das Ausmachen eines Treffens, welcher Art auch immer, aber für mich ist ein Gesprächspartner immer dann interessant, wenn er mich bereits auf nicht sexueller Ebene herauszufordern weiss. Smalltalk und Flachheit sind nichts, was mich reizt.

2.Welches Gewicht hat der Profiltext
Für mich hat der Profiltext durchaus ein gewisses Gewicht. Wer sich schriftlich auszudrücken weiss, weiss sich im Normalfall auch mündlich zu artikulieren (dass man sich wenn man aufgeregt ist natürlich mal verhaspelt ist klar, das ist absolut menschlich). Ich achte in Profiltexten durchaus auch darauf, dass Grammatik und Rechtschreibung grundsätzlich vorhanden sind. Wer sich bereits bei der Vorstellung hier - nichts anderes ist das Profil ja- keine Mühe gibt, der wird sich auch sonst nicht wirklich bemühen. Dabei geht es mir weniger um eine Gewisse Länge des Profiles als das, was in den Worten mitschwingt.

3.Schaut Ihr auf geschriebene Beiträge im Forum
Kurz und knapp: ja. Beiträge lassen ja Rückschlüsse über die Gedanken- und teils auch Lebenswelt des Schreibers zu, und offenbaren manchmal auch Züge, die man so aus den Profilen nicht hätte herauslesen können. Im Guten wie im Schlechten.

4.Achtet ihr welche Veranstaltungen derjenige besucht, wenn überhaupt
Nein. Ist mir nicht wichtig.

5.Ist euch die Qualität der Bilder wichtig, eher Kopf oder Körper
Nein. Nicht jeder Mensch ist fotogen. Nicht jeder Mensch möchte Bilder von sich im Internet wissen. Da lege ich die Messlatte an mir selbst an. Wenn ich nicht bereit bin Bilder von mir preiszugeben, werde ich das auch nicht von Anderen erwarten. Wenn ich nicht fotogen bin (ich bin es absolut nicht), kann ich kaum erwarten, dass Andere es sind und die schönsten Bildchen von sich hier hineinstellen. Hübsche Bilder von hübsch anzusehenden Menschen schaue ich mir natürlich gerne an- aber eine Erwartungshaltung was andere Profile angeht habe ich da absolut nicht.

6.Schaut ihr euch auf seiner Freundesliste um oder in welchen Gruppen er ist
Die Neugierde, die Neugierde... Ja, tue ich. Einfach aus dem Interesse heraus, wo sich herumgetrieben wird, ob man auf Hobbys rückschliessen kann usw.

7.Wie wichtig ist euch sein Erfahrungsstand und wie überprüft Ihr diese Angaben
Erfahrungsstand überprüfen? Bei Leuten die man nur im Internet kennt? Ich muss tatsächlich lachen. Ich treibe mich seit wirklich langer Zeit im Internet herum (Rollenspielerin, also im nicht sexuellen Kontext). Was mir Leute hier im Internet schon haben erzählen wollen, was sie sind, wo sie arbeiten, was sie können, wie sie leben, was sie verdienen, wen sie kennen- das geht auch keine Kuhhaut und hat zu den buntesten Stilblüten ausgetrieben- ich erspare Beispiele, wirklich. Ich halte es für eine absolute Illusion, im Internet irgendetwas überprüfen zu können. Das klappt am Besten, wenn man sich mit Leuten die einen wirklich interessieren trifft. Sich in einem Café oder wo auch immer tief 'in die Pupille' schaut. Da merkt man schnell, was Sache ist. Und das tatsächlich auch, wenn der Gegenüber in der Realität eher scheu ist und nicht so locker flockig kommuniziert, wie er im Internet in die Tasten haut.

8.Vorlieben
Ja, da schaue ich drauf. Einfach weils Sachen gibt, die ich (eigene Meinung) sexuell nicht erregend oder sogar abstossend finde. Jeder soll ausleben was er möchte, aber eben dann nicht mit mir. Es sollte Schnittpunkte geben, und die Vorlieben sollten sich im Regelfall nicht ausschliessen. Allerdings: selbst wenn die Vorlieben nicht passen, sagt das für mich nichts darüber aus, ob dahinter nicht ein vollends interessanter Mensch steht, mit dem supergut klarkommt und klasse Gespräche führen kann. Ich bin aber, das sollte ich dazu sagen, auch nicht hier im JC, weil ich irgendetwas fürs Bett suche, sondern weil ich in erster Linie am Austausch interessiert bin :o)

LG
~Fey