Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
BDSM
11189 Mitglieder
zur Gruppe
BDSM Mentoring
62 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Dom bricht Tabu

*****669 
120 Beiträge
Paar
*****669 120 Beiträge Paar

In der Regel haben alle mit Spinat angefangen ,nur ein winzig kleiner Teil vielleicht mit BDSM ( somit eher die Ausnahme, aber nicht ausgeschlossen )

Wenn man weiß das man seinen gesamten Körper spüren mag und alle Sinne ist das doch toll fein...

Letztendlich ist es doch nur die Frage des drumherum ...das F..... ist nun mal rein und raus .... nur der Rest ist anders *zwinker*
***ch 
1.431 Beiträge
Frau
***ch 1.431 Beiträge Frau

„normaler Sex“
Jetzt sind wir ganz schön OT gelandet, aber trotzdem:
„normaler Sex“? Was bedeutet das?
Gibt es eine DIN dafür?

Ich hatte nur sehr selten langweiligen Sex - ob mit oder ohne BDSM- Komponenten... Ja, auch mit kann es langweilig sein *zwinker*

Auch die Bezeichnung „Vanilla“ finde ich unpassend. Bei mir wäre es eher ein gutes italienisches Pistazien-Eis (abgesehen davon, dass richtig gutes Vanilleeis echt geil sein kann).

Sex mit Spinat zu vergleichen - mal ehrlich, seid ihr pervers? *traenenlach*
*******ice 
355 Beiträge
Paar
*******ice 355 Beiträge Paar

aaach:
Sex mit Spinat zu vergleichen - mal ehrlich, seid ihr pervers? *haumichwech*

machen wir mal mit OT weiter *zwinker*

Wären wir hier, wenn wir NICHT bärvers wären *nachdenk*

patro(nise) m
*******zen 
2.166 Beiträge
Frau
*******zen 2.166 Beiträge Frau

ein deutliches Ja ich bin pervers *xd*
****** 

******  

Und ich erst! Ich mag nämlich Spinat! Seit jeher! Und das stimmt sogar! *lol*
Aber ich fürchte, wir entfernen uns vom Thema ...
*****511 
Gruppen-Mod20.726 Beiträge
Paar
*****511 Gruppen-Mod20.726 Beiträge Paar

Landlady_bb:
Aber ich fürchte, wir entfernen uns vom Thema ...

Ach nur unwesentlich..

LG WEKA2511
****** 

******  

Eine Frage an die @TE
Was ist für Dich der Unterschied zwischen
keine spielbeziehung
und
ab und zu sex mit ein bisschen bdsm
?
******** 

********  

der unterschied
ist das wir die dominanz und devotion weg lassen. mehr als versohlen und fesseln wird es für uns nicht geben
*****669 
120 Beiträge
Paar
*****669 120 Beiträge Paar

@devot_99
Nun dann ändert sich ja nicht viel .....man muss auch konsequent los lassen können

Man sollte es richtig machen nicht halb das zieht alles nur raus und bringt nix.....

Da ist der Drang das fest haltens und evtl. die Angst des allein sein größer....
*********** 

***********  

@Devot_99
Jetzt mal ehrlich....und sei mir nicht böse.

Kindergarten ist noch untertrieben!

Deine Widersprüche, Erklärungen, Gedanken......komm bitte erst mal bei Dir selbst an!

Ihr lasst Dominanz und Devotion weg....mehr als versohlen und fesseln wird es nicht geben? *kopfklatsch*

Ich steig hier jetzt aus. Das hat jetzt nix mehr mit BDSM Anfänger zu tun. Das hat was Grundlegendes mit Erwachsen werden zu tun und da ist noch ziemlich viel Luft nach oben.

Nicht falsch verstehen....Du bist noch so jung.....kauf Dir nicht nen Sattel, bevor Du nicht weißt, ob Du Dir jemals ein Pferd leisten kannst.

Frohes Weihnachtsfest! 🎄*geschenk*
*********** 

***********  

@devot_99
Hättest Du jetzt geschrieben: „Mehr als ein bischen fummeln und ficken wird es für uns nicht geben“, hätte ich gesagt: Ja, könnte passen.
Aber versohlen und fesseln, ohne Dominanz und Devotion... Klingt für mich wenig erfüllend. Zumal ihr da miteinander 0 Erfahrung habt.
Mein Tipp wäre da eher: Stell eine Anzeige ein und such Dir einen fesselbegeisterten Kerl aus Deiner Umgebung, der altersmäßig zu Dir passt und besuch mit ihm einen Bondage-Workshop.
Da kannst Du dann ein Gefühl dafür entwickeln, was da so Dein Ding ist. Und das läßt sich dann privat erweitern und entwickeln. Ganz oft*zwinker*
Mit fesseln, hauen und ficken.
Das wäre eine runde Sache.

Auf Deinen Urlauber wartest Du, was das angeht, bis zum Sanktnimmerleinstag...

LG Maik
*********** 

***********  

Nachsatz...
Mag sein, das ich jetzt irgendwem Unrecht tu:
Liebe Devot_99, Du beschreibst Deinen ‚Freund‘ als erfahrenen Dom. Wenn ich mich recht entsinne, ist er Anfang 30.
Ihr habt euch in den letzten 11 Monaten 3 mal gesehen, weil er keine Zeit hat.
Wenn das sein durchschnittliches Kontaktpensum in den letzten Jahren mit anderen ‚Freundinnen‘ war, hat er Erfahrung in vielen Dingen, aber nicht in BDSM.
Wenn ich mir die Fesselfotos in Deiner Galerie anschaue...dann erkenne ich völlig hilflose Versuche einer Selbstfesselung. Fachlich betrachtet eine Frechheit. Nicht böse gemeint...woher sollst Du es auch können?
Wäre ich Dein Dom, wären diese Fotos weg, ich in 2 Stunden bei Dir und danach dürftest Du Fotos einstellen mit ordentlicher Haltung und Fesselung.
Wenn Deinem ‚Freund‘ das nicht auffällt, er das mit Bezug auf seine Person so stehen läßt... kann ich da keine Erfahrung, Ehre oder sonstiges erkennen.
Ist aber nur meine Meinung. Vielleicht ticken da andere völlig anders...

LG Maik
*******zen 
2.166 Beiträge
Frau
*******zen 2.166 Beiträge Frau

Für mich klingt es auch nach einer einsamen Entscheidung, heraus aus den gerade zugefügten Verletzungen und dem nicht verstehen können warum er nun so handelt. Es hat etwas sehr trotziges wenn man es liest.

Was machst du wenn er vor dir steht , mit seiner Dominanz dich in deine Schranken weist, ich vermute du bist schneller auf die Knie wie er bis 3 zählen kann weil in dir die 'Sehnsucht viel zu gross ist.

Mein Rat wäre es nicht mit dir machen zu lassen, zeige deinen Stolz und sage ihm das du als Notlösung dir zu schade bist und es ausreichend andere gibt die dich als Frau und Sub zu schätzen wissen und dann schaue nach vorne und suche, mit Bedacht, einen neuen Herrn.

Freue dich auf das was dich erwartet , mit dem Wissen etwas hinter dich gelassen zu haben was kein trauern wert war.